Spargel essen


spargel essen in kölnDie Spargelsaison 2017 ist eröffnet!

Das Restaurant Pöttgen eröffnet die Spargelsaison jedes Jahr ab Mitte April mit einem großen Spargelessen. Neben klassischen Gerichten wie Spargelsuppe, Spargel mit Sauce Hollandaise, Salzkartoffeln und Schinken oder Asparagussalat gibt es natürlich auch neue Rezepte von Meisterkoch Wolfgang Pöttgen.

Das Restaurant Pöttgen bietet hauptsächlich deutschen Spargel der Handelsklasse Extra an, da gelungenes Kochen viel Fingerspitzengefühl und eine gute Qualität des Gemüses vorraussetzt. So sorgt Wolfgang Pöttgen dafür, dass der heißgeliebte Asparagus perfekt zubereitet auf Ihrem Teller landet. Auch die Sauce Hollandaise wird im Hause Pöttgen natürlich frisch zubereitet.

Da das große Spargelessen immer ein aufregendes Event im Restaurant Pöttgen in Köln ist, empfehlen wir Ihnen eine Tischreservierung. Gerne erstellen wir Ihnen auch einen Gutschein über einen gemeinsamen Restaurant-Abend oder kümmern uns um ein für Sie und Ihre Lieben individuell angefertigtes Drei Gänge Menü.

Wussten Sie eigentlich, dass Spargel sehr gesund ist? Asparagus ist nicht nur eine sehr kalorienarme Gemüsesorte, er enthält auch Asparagin. Asparagin ist eine Aminosäure, die starke entschlackende Eigenschaften besitzt. Spargel kann zudem bei Reuma- und Arthritisbeschwerden sowie menstruationsbedingten Wassereinlagerungen helfen. Da er einen hohen Anteil an Ballaststoffen hat, reinigt er den Darmtrakt auf effektive Weise.

Spargel essen in Köln heißt: Spargel essen bei Pöttgen!

spargelkarte, spargel essen in köln, spargel essen restaurant in köln

Spargelkarte 2017

Küchentipp: So kochen Sie Spargel richtig

  • Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum kochen und würzen Sie das Wasser mit zwei Teelöffeln Salz, einem halben Teelöffel Zucker und einem Teelöffel Öl.
  • In der Zwischenzeit schälen Sie den Spargel: Die holzigen Enden entfernen. Weißer Spargel wird direkt vom Kopf weg, grüner Spargel ungefähr eine Hand breit vom Kopf entfernt geschält.
  • Sobald das Wasser kocht, den Asparagus hineinlegen und das Wasser einmal kurz aufkochen lassen. Danach sofort die Hitze reduzieren. Dieses Gemüse sollte niemals stark kochen, damit die zarten Spargelköpfe ganz bleiben. Danach (je nach Dicke der Stangen) ungefähr 10 Minuten ziehen lassen. Sehr gut zum Spargel kochen eignen sich Töpfe, in denen die Stangen stehend gekocht werden.

Wissenswert: Was ist legierte Spargelsuppe?

Legierte Spargelsuppe ist eine gebundene Spargelsuppe. Unter Binden, Abbinden, Abziehen oder Legieren versteht man beim Kochen das Andicken von Suppen oder Saucen, um eine cremigere Konsistenz zu erzielen. Dieses Jahr können Sie übrigens eine legierte Spargelcremesuppe im Restaurant Pöttgen genießen.

spargelsuppe restaurant köln

Außerdem gibt es im Restaurant Pöttgen jedes Jahr ganz klassisch 1 Pfund Spargel mit Sc. Hollandaise, zerlassener Butter und wahlweise verschiedenen Schinkenvariationen, Kräuterrührei oder polnisch (mit brauner Butter und Semmelbröseln). Bon appétit!